Musik in St. Lamberti Oldenburg

Lambertikirche Oldenburg – Musik und Veranstaltungen

Alles rund ums musikalische Leben in der Oldenburger Hauptkirche

Hier finden Sie alle Informationen rund um das vielfältige musikalische Leben an der Oldenburger Hauptkirche, vom Veranstaltungskalender mit Online-Ticketing über Ensemble-Portraits bis zu Hörproben.
Sie haben Anregungen oder Lob? Wir freuen uns auf Ihren Eintrag im Gästebuch!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Aussenansicht Lambertikirche

Aktuelles

Renovierung der Lamberti-Orgel beginnt im Juni 2022

Größte Orgel im Lande
Die Orgel der Lambertikirche, 1972 von Alfred Führer aus Wilhelmshaven erbaut, ist mit ihren 52 Registern die größte und vielseitigste Orgel im Oldenburger Land. Sie erklingt in allen Gottesdiensten, Taufen, Trauungen und Beerdigungen, bei jährlich 250 Mittagsgebeten, in 15 Orgelmusiken zur Marktzeit und zahllosen Orgelkonzerten mit zum Teil sehr prominenten Gästen. Darüber hinaus ist sie Übungs- und Unterrichtsinstrument.
Eine letzte Ausreinigung und Erweiterung fand 2008 statt, nun zeigen sich leider erhebliche Schäden, die damals noch nicht abzusehen waren.

Der Zahn der Zeit...
Neben einer erheblichen Verschmutzung des Instruments fallen in letzter Zeit immer häufiger einzelne Register aus, da die elektrischen Schleifenmotoren an ihrer Altersgrenze angekommen sind. Die Belederungen der Bälge sind brüchig geworden und mussten schon an vielen Stellen provisorisch geflickt werden. Die Kunststoffwinkel der Traktur sind porös geworden und müssen nach 50 Jahren gegen langlebige Holzwinkel ausgetauscht werden. Außerdem soll bei dieser Gelegenheit eine neue Setzeranlage installiert werden, die den Hauptspieltisch und den mobilen Spieltisch im Kirchenschiff perfekt synchronisiert. Die Gesamtkosten dieser Maßnahme belaufen sich auf ca. 230.000 Euro.

Beginn der Arbeiten
Die Renovierung der Orgel sollten ursprünglich im Juli 2021 beginnen und Ende September abgeschlossen sein. Aufgrund von coronabedingten Lieferengpässen bei den Zuliefererfirmen mussten die Arbeiten auf dieses Jahr verschoben werden und beginnen nun Mitte Juni.
Wir freuen uns, mit der Berliner Orgelbaufirma Karl Schuke ein erfahrenes Unternehmen gewonnen zu haben, das die tadellose Ausführung der Arbeiten garantiert.

weitere Infos zum Instrument: https://www.lamberti-kirchenmusik.de/orgel/

Großes Kirchenmusikfest in Oldenburg

Kirchenmusikfest der ELKiO                                            

„aufmachen“ – www.aufmachen2022.de

Das geplante Kirchenmusikfest kann und soll nun wirklich am 25. Juni gefeiert werden!
Seit drei Jahren planen mehrere Arbeitsgruppen diese große Fest und nach der langen Pause für das gemeinsamen Musizierens kann es tatsächlich stattfinden.

In aller Vielfalt soll in der Stadt Kirchenmusik zum Klingen gebracht werden. Neben parallelen Konzerten am Freitagabend und parallelen Konzerten am Samstag in der Mittagszeit werden kleine Gruppen mit Straßenmusik durch die Stadt ziehen. Auf dem Schlossplatz gibt es Informationen zur Kirchenmusik.
Gleichzeitig wird das Chorfest des Evangelischen Chorverbandes Niedersachsen-Bremen gefeiert. Dieses Fest findet aller 4 Jahre statt und war in der Form noch nie in Oldenburg zu Gast. Dazu werden ca. 1.500 Chorsänger*innen erwartet. Für das Chorfest wird die Kleine EWE-Arena gemietet.
In der benachbarten Berufsbildenden Schule soll ein Kindersingfest gefeiert werden.

Der Tag endet mit einem großen Fest-Gottesdienst in der Arena, in dem alle Sparten der Kirchenmusik erklingen werden: die versammelten Kirchen-Chöre, die versammelten Kinderchöre, der Auswahlchor des Posaunenwerkes und eine Band.
Die Arena ermöglicht es, dass auch Gäste teilnehmen, was bei den Chorfesten bisher nicht möglich war.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!